Hausleitung Schweizerhaus

Unternehmensbeschreibung

Für den Geschäftsbereich Teilhabe & Wohnen suchen wir ab sofort eine Hausleitung (m/w/d) für das Schweizerhaus in Rastenberg. 
Das Schweizerhaus gehört zum "Wohnverbund Autismus" - dort leben und arbeiten Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung. 

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Referenznummer 3340-2024-02-FK an.

Standorte

Rastenberg, Mühltal 9

99636 Rastenberg

Karrierelevel erfahren
Abteilung Wohnverbund Autismus
Beschäftigungsverhältnis Vollzeit
Anstellungsart fest
Stellenbeschreibung

Es handelt sich um eine Stelle zur Einarbeitung in den Autsimus-Bereich, mit der Möglichkeit später in eine neue Autismus-Wohneinrichtung nach Kölleda zu wechseln. Die Stelle ist unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. 

Die ausgeschriebene Position bietet die Chance, sich in den Bereich Autismus einzuarbeiten und später auch die Möglichkeit zu erhalten, in eine neu zu gestaltende Autismus-Wohneinrichtung am Standort Kölleda zu wechseln. Die Stelle ist unbefristet und umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden.

Rollenbeschreibung
  • Verantwortung für die fachliche und konzeptionelle Weiterentwicklung der Einrichtung unter Betrachtung sozialräumlicher Gegebenheiten
  • Leitung mit anteiligem Gruppendienst
  • Personalführung und –entwicklung
  • Gesamtverantwortung, Aufsicht und Kontrolle für die Zusammenarbeit und die Zufriedenheit der Angehörigen/gesetzlichen Betreuern, Ämter und Behörden (Kunden)
  • Gesamtverantwortung und Kontrolle für die betriebswirtschaftliche Steuerung der Kostenstelle sowie die Erreichung vorgegebener wirtschaftlicher Ziele
Qualifikationen
  • Diplom-, Bachelor-, Magister- oder Masterabschluss in einem der folgenden Studiengänge: Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaften oder Psychologie
  • alternativ einen Abschluss als: Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagoge*in, Erzieher*in oder vergleichbare Abschlüsse, jeweils mit staatlicher Anerkennung u. mehrjähriger Berufserfahrung
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung 
  • ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Empathie, Wertschätzung, Menschenkenntnis und Konsequenz
  • überdurchschnittliches Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Motivationsfähigkeit
  • Entscheidungsfreudigkeit, Kreativität und Weitblick
  • Belastbarkeit, Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit
Vorteile
  • attraktive Vergütung: Tarifvergütung (AVR), 13. Monatsgehalt, vermögenswirksame Leistungen wie Jobrad, arbeitgeberfinanzierte  betriebliche Altersvorsorge, 1.000 € Fachkraft-Weiterempfehlungsbonus
  • Familienorientierter Arbeitgeber: Familie und Beruf vereinen mit flexibler Arbeitsortgestaltung, Lebensarbeitszeit-Konten, Flexibilität in der Elternzeit, finanziellen Zuschüssen, uvm. 
  • Flexibilität: verschiedene Arbeitszeitmodelle in Voll- oder Teilzeit, 30 Tage Urlaub
  • persönliche und berufliche Entwicklung: regelmäßige Feedback- und Mitarbeiter*innen Gespräche, vielfältige Fort- und Weiterbildungen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Unternehmens- und Teamkultur: kollegiales Arbeitsumfeld, regelmäßige Jour Fixe, Austausch mit Fachexpert*innen im  Unternehmensverbund, spannende Events und Veranstaltungen wie Willkommenstag, Teamtage, Jubiläumsfeiern oder Mitarbeiter*innenfeste

Unternehmensinformationen

Mehr Informationen zum Schweizerhaus: https://finneck-teilhabe-wohnen.de/schweizerhaus/rote-villa 

Ihr Ansprechpartner


Marko Großardt
Fachbereichsleitung Erwachsene
0 36 34 / 31 85 157