Nachtwache Schweizerhaus (Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, Pflegefachkraft)

Unternehmensbeschreibung

Das Schweizerhaus gehört zum Wohnverbund Autismus im Geschäftsbereich Teilhabe und Wohnen. Unser Fokus liegt auf der spezialisierten Arbeit mit Menschen, die von Autismus-Spektrum-Störungen betroffen sind.

Standorte

Rastenberg, Mühltal 9

99636 Rastenberg

Karrierelevel alle
Abteilung Schweizerhaus
Beschäftigungsverhältnis Teilzeit
Anstellungsart Festanstellung
Stellenbeschreibung

Für das Schweizerhaus suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft als Nachtwache. Es handelt sich hierbei um eine Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Wochenstunden, die in der Nacht abgeleistet werden.

Rollenbeschreibung
  • Betreuung der Bewohner*innen während der Nacht
  • die Pflege, medizinische Betreuung und Begleitung der Bewohner
  • Planung, Durchführung von Maßnahmen der Eingliederungshilfe auf der Grundlage des aktuellen        
  • Entwicklungsstandes der individuellen Bedürfnisse und Notwendigkeiten in bestimmten Persönlichkeits- und Lebensbereichen der Bewohner
  • Mitarbeit bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, welche auf die Nachtstunden verlegt werden
Qualifikationen
  • Abgeschlossene Ausbildung mit staatlicher Anerkennung zum Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in, Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in oder Pflegefeachkraft (oder vergleichbare Ausbildung)
  • Zielorientiertes und selbständiges Arbeiten
  • Weitreichendes und flexibles Denken
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • PC Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
Vorteile
  • attraktive Vergütung: Tarifvergütung (AVR), 13. Monatsgehalt, vermögenswirksame Leistungen wie Jobrad, arbeitgeberfinanzierte  betriebliche Altersvorsorge, 1.000 € Fachkraft-Weiterempfehlungsbonus
  • Familienorientierter Arbeitgeber: Familie und Beruf vereinen mit flexibler Arbeitsortgestaltung, Lebensarbeitszeit-Konten, Flexibilität in der Elternzeit, finanziellen Zuschüssen, uvm. 
  • Flexibilität: verschiedene Arbeitszeitmodelle in Voll- oder Teilzeit, 30 Tage Urlaub
  • persönliche und berufliche Entwicklung: regelmäßige Feedback- und Mitarbeiter*innen Gespräche, vielfältige Fort- und Weiterbildungen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Unternehmens- und Teamkultur: kollegiales Arbeitsumfeld, regelmäßige Jour Fixe, Austausch mit Fachexpert*innen im  Unternehmensverbund, spannende Events und Veranstaltungen wie Willkommenstag, Teamtage, Jubiläumsfeiern oder Mitarbeiter*innenfeste

Ihr Ansprechpartner


Marko Großardt
Fachbereichsleitung Erwachsene
0 36 34 / 31 85 157